2011/12/27

Best Dressed In 2011...


Wie schnell die Zeit vergeht merkt man auch daran, dass plötzlich überall 'Best Of...'-Listen zu sehen und zu hören sind. Im Radio werden die besten Platten des letzten Jahres noch einmal abgespielt, im Fernsehen alle Schicksalsmomenten noch einmal rausgekramt und mit tränenreicher Musik unterlegt. Da auch ich mich dem nicht entziehen kann, wird es in den nächsten Tagen auch noch einmal ein paar rückblickende Posts geben. Und dieser hier ist der Erste.
Los geht es also mal wieder mit den Frauen, den in meinen Augen schönsten in diesem Jahr. Ganz oben steht eine Prinzessin, eine echte. Warum sieht man Charlotte Casiraghi eigentlich an? Bei der Hochzeit ihres Onkels Albert mit Charlène im Juli trug sie tags Chanel, das macht sie öfter und war auch gar nicht so ein Hingucker wie das Kleid von Giambattista Valli zum Ball am Abend. Das ist ganz großes Kino.


Hailee Steinfeld eroberte in diesem Jahr das Kino und verzaubert seitdem, wann immer man sie auf einem roten Teppich sieht. Die Auswahl der Kleider passt immer zu ihren zarten Alter, sei es nun Marchesa bei den Oscar's oder Stella McCartney bei der MET Gala zu Ehren von Alexander McQueen.


Michelle Williams war schon zweimal für den Oscar nominiert, gewonnen hat sie ihn noch nicht. Gerade ist sie im Kino als Marylin Monroe zu sehen und vielleicht klappt es 2012 dann auch wirklich mit der Goldstatue. Der Trailer ist zumindest sehr vielversprechend. Ihre Outfits sind auf jeden Fall mehr als preiswürdig, egal ob es sich um aufgestickte Schwalben (Miu Miu) oder Glasperlen (Chanel) handelt.

Bilder von hier und hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen