2011/09/11

Tax The Rich More...


Wirklich Statements setzt man bei der Fashion Week in New York selten, die meisten Shows verlaufen sich zwischen Belanglosigkeit und Langeweile. Nicht das dies etwas besonderes wäre, es ist ein Merkmal der Mode im Jahre 2011. 
Bei Libertine hat man sich ganz in Katherine Hamnett Manier zu einer Botschaft hinreißen lassen, die durchaus als politisch zu verstehen ist und die aktuelle Wirtschaftslage Amerika's genauso reflektiert, wie auch die in Deutschland.

Via Style.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen