2011/05/09

Ausflug Auf Die Pfaueninsel...


Die Pfaueninsel in der Havel ist eines der schönsten Fleckchen Erde, ein kleines Arkadien. Gestern haben wir einen Ausflug dahin gemacht, sehr berlinerisch ging es am Sonntag aufs Land.
Obwohl wir nicht die Einzigen waren die es dort hin verschlagen hat, ist es sobald man sich etwas vom Schloß wegbewegt ruhig und fast menschenleer. Die englische Parklandschaft lässt den Blick schweifen und an jeder Biegung tun sich neue Sichtachsen auf. Die Meierei, einer gotischen Klosterruine nachempfunden, das Kavaliershaus im Stil englischer Landhäuser oder der antikisierte Portikus, alles erweckt den Eindruck heiterer Sommerfrische. Das Schloß selbst steigert dieses Empfinden dann nochmals.






Kommentare:

  1. siehste ich war am Samstag da, wirklich ein schöner Fleck, vergessen viele. Ich kenne einige Berliner die noch nie da waren.
    Siegmar

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, die ganze Gegend ist einfach zu schön und die frische Luft riecht nach Wassermelone... schöner Bericht... danke.

    AntwortenLöschen