2011/01/16

Milano Men HW-2011: Jil Sander...


Raf Simons setzt bei Jil Sander weiterhin auf Farbe und diese erscheinen nicht weniger vibrierend als für FS-2011. Einzig die Tatsache dass diesmal matte Oberflächen, bedingt durch den Einsatz von teilweise gewalkten Wollstoffen, dominieren, bringt einen Bruch zum Sommer. Die Palette umfasst Neonorange, ein gelbliches Grün und ein dunkles Pink, dazu werden vornehmlich Schwarz, lichtes Grau und ein abgedämpftes Weiß kombiniert. Und ein grünlicher Schieferton, der besonders zu Pink gut zur Geltung kommt.
Die Schnitte werden weiter, Jacken und Mäntel haben wieder mehr Spielraum. Sie sind in der Taille und den Armen nicht mehr schmal auf den Körper geschnitten.
Mein persönliches Highlight ist ein dunkelblau abgefütterter Double-Face-Mantel.






Bilder von Style.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen