2011/01/26

In Love With Balenciaga...


Das Nichtvorhandensein der Möglichkeit etwas kaufen zu können, schmällert leider nicht den Reiz manche Sachen trotzdem besitzen zu wollen. So geht es mir nun mit den eben entdeckten Sneackers von Balenciaga.
Über Jahre hinweg lebte ich sneakersfrei, dann kamen erst die allseitsbekannten Bundeswehrtrainers und vor gut zwei Jahren Adidas. Immer waren sie billig, meist im Outlet gekauft. Gleichzeitig waren zumindest die von Adidas alles andere als gewöhnlich. Die in Lollipop-Farben erzeugten Kopfschütteln bei den Freunden und meine Lieblingsteile in Violett sind auch nicht gerade unauffällig.
Im Spätsommer dann packte es mich aber richtig und ich konnte den Hightops von Balenciaga nicht widerstehen. Sie leuchteten mich an und schrien förmlich 'Kauf mich!'. Den Kauf habe ich nicht bereut, in München hätte ich mir fast noch ein zweites Paar zugelegt. Fast nur, leider!


Das hier soll nun kein Plädoyer für Sneakers sein, der Post ist einzig meiner Wehmut gewidmet. Die neuen Modelle von Balenciaga sind so schön, wie gerne hätte ich die oben im Bild zu sehenden Schuhe im Flur stehen, und an den Füßen. Wir würden wunderbar zusammenpassen.

Bilder von Highsnobiety

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen