2010/12/16

Immer Ein Buch Dabei...


Eine Clutch die aussieht wie ein Buch? Männer können sowas eher nicht verstehen, aber Frauen fahren gerade ungemein auf diese Teile ab. Ende der 1990-er gab es mal Abendtaschen die sahen aus wie zusammengerollte Vogue's... Aber das ist Schnee von gestern, mittlerweile trägt Frau Weltliteratur mit sich herum und versteckt darin Lippenstift und Co.
Bis vor kurzer Zeit waren die Teile noch eher Insidern bekannt und nur vereinzelt zu kaufen, seit aber vor ein paar Wochen Natalie Portman zur Premiere von 'Black Swan' Nabukov's 'Lilita' als Abendbegleiter wählte, sind die Teile in aller Munde. Nahezu jede Zeitschrift hat darüber geschrieben, sogar die manchmal etwas hinterherhinkende deutsche Vogue hat die Taschen von Olympia Le-Tan auf ihrer Website vorgestellt.
Handwerklich sind die Teile keine Leichtgewichte. Handgearbeitet und -bestickt sind sie zwar nicht preiswert, aber auf jeden Fall ihren Preis von ca. 1.100 € wert.



Nun trugen bisher Damen die Le-Tan's Taschen, die durchaus intellektuell etwas zu bieten haben. Oder zumindest keine hohlen Püppchen sind. Was aber wenn eine Paris Hilton Cocteau's 'La Belle et la Bete' mit sich herumtragen würde, oder Rilke's 'Letters to a young poet'? Vielleicht wirken die Taschen aber auch für sich und 'adeln' ihre Trägerin sogar?

Bilder von Vogue.de und Olympia Le-Tan

1 Kommentar: