2010/10/10

MADE - A Typographic Ballet...


MADE ist ein Raum für kreative Ideen, irgendwas zwischen Arbeitsraum, Ausstellungsfläche und Bühne. Es soll den Kreativen dieser Stadt ein Ort sein, an dem neue Ideen Gestalt annehmen.
An diesem Wochenende wird im neunten Stock im Haus des Reisens am Alexanderplatz 'A typographic ballet' aufgeführt. In vier Akten nehmen Worte Gestalt an und werden zu Tanz. Es geht um die Auseinandersetzung damit, welchen Raum Wörter in unserer Gesellschaft haben, wie sie fesseln und wie man sich auch daraus befreien kann.
Unter den Protagonisten des Abends waren unter anderem Tita von Hardenberg und Max Herre.


Es war ein interessanter Abend, vor allem aber war es die Möglichkeit die grandiosen Räumlichkeiten von MADE kennenzulernen. Der Raum und seine Möglichkeiten, die Lichtsetzungen und natürlich der Ausblick könnten mir gut als 'Arbeitsplatz' gefallen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen