2010/06/09

Kandidat 3: Die Preußische...


Maria Furtwängler gehört zu A-Liste deutscher Schauspielerinnen. Sie ist Tatort-Kommisarin und war auf der 'Flucht', und sie ist Ehefrau und Mutter. Sie verkörpert deutsche Tugenden wie Fleiß und Strebsamkeit, hat etwas ungekünsteltes und riecht sicher immer wie ein frisches Stück Fa-Seife. Als Verlegergattin hatte sie schon die Elite aus Kunst und Politik auf dem Sofa, bewegt sich sicher auf dem Parkett der Weltgeschichte und macht immer eine gute Figur.
Und leider ist sie keine Mutter der Nation. Sie hat die Reitgerte immer griffbereit, allerdings meist weniger offensichtlich wie im Bild von Karl Lagerfeld. Sie wirkt unterkühlt wie die Frauen die die neue Sachlichkeit verkörpern, und auch ein bisschen hart wie die Frauen in den Bildern Tamara de Lempickas.
Neben Angela Merkel würde sie noch mehr stahlen. Die beiden würden als Firstlady's im Staate nicht nur optisch über jeden Zweifel erhaben sein. Mit ihr würden wir in eine matriarchalische Zukunft schreiten.


Kommentare:

  1. Die ist so furchtbar.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dem Argumentationsstrang jetzt gerade nicht wirklich folgen :-/

    AntwortenLöschen
  3. oh gott schlimmer gehts nicht... sie ist eine talentlose schauspielerin, wenn ich die bei kerner/beckmann/maischberger sehe, fallen mir nur assoziationen wie "hochgeschlafen" ein. ich hoffe sie hört beim tatort auf und macht platz für junge schauspieltalente... gibt's ja durchaus in deutschland... leider scheinen die intendanten der diversen tv-sender das vergessen zu haben, so flimmern allabendlich gestalten wie iris berben, bettina zimmermann und oben genannte über die mattscheibe...

    AntwortenLöschen