2010/06/28

Die Modelmaschine Und Was Danach Kommt...


Abenteuerliche Geschichten gab es immer über Models, alles von Menschenhandel bis hin zum krankhaften Schlankheitswahn wurde medienwirksam aufbereitet und durchgekaut. Nun haben wir ein ähnliches Phänomen direkt vor Augen und es braucht fünf Jahre bis die dunkleren Geheimnisse hinter Germany's Next Topmodel ans Licht kommen.
Das neue Topmodel ist gerade erst frisch gekürt und im Fernsehen laufen ihre holprigen Versuche einen Damenrasierer zu verkaufen. Der Artikel im Zeit Magazin sieht aber auch genau darin die Aufgabe der von Heidi Klum und Pro7 gemeinschaftlich durchgeführten psychischen "Vergewaltigung", nämlich dass ein Topmodel Drogeriemarktprodukte anzupreisen hat oder für Joghurt durch Wiesen hüpft.
Der Artikel, geschrieben von Elisabeth Reather und Matthias Kalle, hat ziemlich tief gewühlt und einiges zu Tage gefördert über die Machenschaften hinter dem TV-Format. Es werden meist die Mädchen zitiert die schon während der Sendung nicht mit ihrer Meinung hinterm Berg hielten und nun auch mutig genug sind mal ein paar Fakten auf den Tisch zu legen.
Fiona Erdmann ist eine von ihnen, das ist klar. Man spürte ihren Willen schon während der Sendung und sie war nach ihrem Ausscheiden auch daran interessiert an ihrer Karriere zu basteln. Da dies aber von den Machern nicht vorgesehen ist, hatte sie gleich zu Beginn ein hartes Stück Arbeit vor sich. Der Kampf richtete sich im ersten Moment gegen die die für das "Wohl" der Mädchen zuständig sind, die hauseigene Agentur. Was man immer nicht erfährt ist, dass nicht nur die Gewinnerin einen "Modelvertrag" sondern auch die anderen Finalistinnen. Andere Beispiele kommen auch vor, alles Mädchen die in der Sendung als Zicken galten sind erfolgreich weil sie eben nicht alles hingenommen haben.
Es lohnt sich den Artikel zu lesen. Das Bild welches die Sendung vermittelt wird ein anderes und man fragt sich wie lange dieses Spiel noch funktioniert.

Das Bild zeigt Vanessa Hegelmaier. Sie schied auf Grund einer Gehirnerschütterung aus und wahrscheinlich war das ihr großes Glück. Bildquelle

1 Kommentar:

  1. deine zusammenfassung liest sich besser als der bericht i.d zeit! :-)

    AntwortenLöschen