2010/05/26

Feiner Unterschied...


In den 90-ern war United Colors Of Benetton bekannt für gesellschaftskritische Werbeaktionen, das Logo prangte allerorts auf T-Shirt's und Rucksäcken und sogar eine eigene Barbie in Benetton gab es. Mittlerweile ist die Relevanz der Marke gen Null gesunken, ich zumindest nehme sie nur noch am Rande wahr und habe meist nicht mal Lust einen der Stores aufzusuchen. Die Sachen im Lookbook sind ja ganz nett, besonders die gemusterten Jacken und Pullover, meist halten die Sachen dann im Laden aber nicht was die Bilder versprechen, sind nur noch belanglos. Mal sehen ob das im kommenden Winter auch wieder so sein wird...



Das komplette Lookbook bei The Fashionisto

1 Kommentar:

  1. Lustig, mir gings genauso - bis ich letzten Winter doch mal wieder in einen Shop gegangen bin, um schnell nen Regenschirm zu kaufen. Als ich den Laden verließ, hatte ich den neuen Schirm in der Hand und eines meiner späteren Lieblings-Kleider in der Tasche :-)

    AntwortenLöschen