2010/04/13

Erwachsen Sein Oder Noch Werden...

wir liefen neulich über die friedrichstraße, der thomas und ich, und haben mal wieder etwas herumphilosophiert. wir kamen dann auf das thema erwachsen sein, genauer gesagt ab wann man es sei. er brachte dann eine schöne theorie von jemanden schlauen welche wie folgt lautete: "erwachsen ist man, wenn man verantwortung übernimmt." ein schöner satz, oder? es stellt sich nun die frage ob dem wirklich so sei.
ich habe heute lange mit einem versicherungsfachmann telefoniert und mich über berufsunfähigkeitsversicherungen aufklären lassen. nun liegen die unterlagen, dank schneller zusendung per email, auf meinem desktop und sind auch schon einmal ausgiebig durchgelesen worden. ich habe mir gedanken gemacht was denn sei, wenn irgendetwas passieren würde was mich hindern würde geld zu verdienen. es ist an der zeit mal wirklich die verantwortung für meine zukunft zu übernehmen und diesbezüglich vorzusorgen.
ich fühlte mich während des telefonats und auch noch eine zeitlang danach sehr reif und klar im kopf, alles erschien sehr logisch und gut durchdacht. ich würde durchaus behaupten in dem punkt sehr erwachsen gedacht zu haben...

Kommentare:

  1. Die Frage an diese Stelle sollte doch lauten: Was zeichnet den Unterschied zwischen erwachsen & vernünftig sein aus? Versicherungen abzuschließen hat doch wohl eher etwas mit Vernunft zu tun, oder? Nun gleich die nächste Frage: Hat erwachsen sein & vernünftig sein einen unmittelbaren Zusammenhang? Für mich jedenfalls nur bedingt....

    AntwortenLöschen
  2. Ich stehe dem Kommentatoren bei: Man kann vom Alter her erwachsen sein, aber vom Kopf her so unvernünftig und reif wie ein Kleinkind sein.

    Ich finde, man ist erwachsen wenn man feststellt, dass man anfängt die Dinge des Lebens aus einem Blickwinkel zu betrachtet von denen man in jüngeren Jahren nur dachte, dass so nur Erwachsene denken & handeln können.

    AntwortenLöschen
  3. ich pflichte beiden kommentaren vollkommen bei. ich habe es nicht an einem alter festgemacht sondern an meiner gestrigen handlung.

    auf jeden fall spielt auch vernunft eine rolle, aber auch die gehört für mich zu den merkmalen erwachsenen handelns.

    AntwortenLöschen